Herzlich Willkommen beim
Islandpferdeverein

Fákur Wolfsburg e.V.

Oervar.jpg

Das Islandpferd

Vor über tausend Jahren entstand auf der Wikingerinsel durch Reinzucht und Selektion eine markante und unverkennbare Pferderasse: Das Islandpferd. Dieses Pferd ist hart, willig, genügsam und mutig. Mit einer Größe von 130 bis über 140 cm ist es mit seinem muskulösen Körperbau und seinem kräftigen Fundament zäh und ausdauernd. Aufgrund seiner robusten Haltung und seiner in freier Aufzucht sich natürlich entwickelnden Sinne besitzt es eine stabile Psyche und einen ausgeglichenen Charakter, die es zu dem immer beliebter werdenden Familien- und Freizeitpferd machen.


Das Islandpferd ist das einzige natürliche Fünfgangpferd der Welt. Besonders beliebt ist jene Gangart, in der man viele Kilometer bequem und erschütterungsfrei in hohem Tempo reiten kann: der Tölt. Die Pferde laufen dabei in hoher, stolzer Aufrichtung, und ihre Hufe schlagen das typische Viertaktstakkato auf den Boden.

Weltweit sind derzeit rund 280.000 Islandpferde registriert, davon allein ca. 95.000 auf Island und rund 65.000 Islandpferde in Deutschland.

 

Unser Vereinsleben

Die überwiegende Zahl der Mitglieder betreibt das Reiten auf Islandpferden als Freizeit- und Breitensport, wobei dem Reiten im Gelände der Vorzug gegeben wird.

In froher Gemeinschaft, aber auch alleine, werden mehrstündige Ritte, Tagesritte, sogar mehrtägige Wanderritte durchgeführt, wofür sich Islandpferde aufgrund ihres zuverlässigen Charakters, ihrer Ausdauer und nicht zuletzt wegen ihrer vierten Gangart - dem flotten, bequem zu sitzenden Tölt - besonders gut eignen.


Auch Turnier ambitionierte Reiterinnen und Reiter finden bei uns ihren Platz zu Training und Fortbildung.
Während der Saison werden für alle Mitglieder Kurse bei renommierten Trainern angeboten, zu denen man sich im Vorfeld verbindlich anmelden kann.